Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sportschützen Glarnerland

Silvan Lendi verpasst knapp den Finaleinzug

E-Mail Drucken

Beim Luftgewehr Junioren Wintermeisterschaftsfinal in Reiden gehen die Glarner Nachwuchsschützen mit dem Luftgewehr leer aus.

a.e.- Nach den Luftgewehr Mannschaftswettkämpfen traf sich in Reiden der Nachwuchs der Schweizer Schützenszene für den Wintermeisterschaftsfinal mit dem Luftgewehr. Von den Sportschützen Glarnerland traten Silvan Lendi, Melanie Ricci, Andrea Gisler und Charlotte Freund an. Während Ricci und Lendi bei den Juniorinnen und Junioren U21 an den Start gingen, kämpften Gisler und Freund bei der gemischten Kategorie U17 um Punkte.  

Sitzten bereits einmal Probe: Andrea Gisler (links) und Charlotte Freund

Weiterlesen...
 

Saison gekrönt – Sportschützen zurück in der Nationalliga A

E-Mail Drucken

Das Luftgewehrteam der Sportschützen Glarnerland schafft die Sensation. Die Glarner sind nach vier Jahren zurück in der höchsten Schweizer Schützenliga.

a.e.- Es ist schlicht und einfach der Höhepunkt der Saison, wenn die besten Teams der Schweiz um Punkte, ja gar um Zehntelpunkte kämpfen. Am Samstag duellierten sich in der Johanniterhalle in Reiden die NLA Mannschaften Gossau, Nidwalden, Tafers, Olten, Thörishaus und Thunersee um den Schweizermeistertitel. Altstätten und Vully-Broye kämpften gegen die NLB Teams Ebnat-Kappel, Dielsdorf, Uster und Glarnerland um den Ligaerhalt.

Diesen Schluck des heimischen Getränkesponsors haben sie sich verdient: vlnr: Petr Smol, André Eberhard, Silvan Lendi, Marcel Feusi, Jürg Fischli (Coach), Gina Landolt, Julian Bellwald, Tim Landolt und Frantisek Smetana. Auf dem Bild fehlt Ersatzschützin Melanie Ricci.

Weiterlesen...
 

Verlieren ist für die Glarner am Final keine Option

E-Mail Drucken

Die erste Hürde haben die Glarner Sportschützen bei der Schweizer Luftgewehr Mannschaftsmeisterschaft geschafft. Glarnerland 1 qualifizierte sich für den Aufstiegsfinal. Glarnerland 2 und 3 schafften den Ligaerhalt.  

a.e. – Die Meisterschaft ist vorüber. Die Sportschützen Glarnerland können auf eine bislang erfolgreiche Saison zurück blicken. Für Glarnerland 2 und 3 ist die Meisterschaft beendet, während das erste Team am kommenden Samstag in Reiden um den Aufstieg zurück in die höchste Liga kämpft. Die Zeichen stehen gut – der Aufstieg ist im Visier der Glarner.

Unterschiedliche Saison: Petr Smol im Tief und Frantisek Smetana im Höhenflug

Weiterlesen...
 
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 44 Gäste online