Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

Glarner zerrissen in Tschechien keine Stricke

E-Mail Drucken

Die Glarner Sportschützen blieben in Tschechien am Grandprix Pilsen harmlos. Das Niveau der Weltelite lag über den Glarner Möglichkeiten. 

a.e.- Mit durchschnittlichen Leistungen waren die Glarner schnell einmal im hinteren Teil der Rangliste anzutreffen. Der Grandprix Liberation Pilsen lockte Profischützen aus aller Welt an. So war es nicht erstaunlich, dass die Glarner Schützen an der Spitze nicht mitreden durften, ausser ihnen wäre ein Exploit gelungen.

Mischa Armati ist nicht nur liegend, sondern auch kniend gut im Strumpf

Weiterlesen...
 

Kleinkaliber Volksschiessen noch an zwei Abenden

E-Mail Drucken

Noch zwei Termine verbleiben um am diesjährigen Kleinkaliber Volksschiessen teilzunehmen. Höchste Zeit nach Näfels zu gehen und die Treffergenauigkeit unter Beweis zu stellen.

a.e. – Die ersten Firmen, Vereine, Familien und Freunde des Schiesssports haben letzte Woche bereits die ersten Treffer in der Kleinkaliberschiessanlage Schneisingen in Näfels erzielt. Wie jedes Jahr bieten die Sportschützen Glarnerland das traditionelle Kleinkaliber Volksschiessen an. Sie erwarten 12 elektronische Trefferanzeigen und ebenso viele Helfer die sich um die Teilnehmer kümmern. Am Mittwoch, 17. Mai sowie am Donnerstag, 18. Mai stehen die Türen für jedermann von 1700 bis 2000 Uhr offen. Das Kleinkaliberschiessen ist geräuscharm und ohne jegliche Rückstösse. Dadurch erfreuen sich Jahr für Jahr auch Anfänger an dieser Sportart. Nebst den Resultaten soll auch der Spassfaktor nicht zu kurz kommen.

Tägliche Glückspreise
Neben dem bekannten Schiessprogramm auf die 10er und 5er Scheibe, wo im Einzelwettkampf wiederum spezielle Kranzabzeichen gewonnen werden können und dem Gruppenwettbewerb (drei Personen bilden eine Gruppe) für Vereine, Firmen und Familien, wird auch heuer den Teilnehmern ein Glücksstich angeboten. Wie es das Wort Glück bereits sagt, soll nicht diejenige Person mit der besten Treffergenauigkeit, sondern mit der nötigen Portion Glück gewinnen. Somit werden jeden Abend etliche Preise vergeben.

Das Volksschiessen erfreut sich bei Jung und Alt, nicht zuletzt dank dem Glücksstich, immer wieder grosser Beliebtheit. Zudem bietet dieser Anlass Firmen oder Vereinen geradezu ideale Möglichkeiten sich auch ausserhalb der Arbeits- oder Vereinszeit einmal zu einem gemütlichen Plausch zu treffen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden am Volkswettschiessen individuell durch die erfahrenen Mitglieder der Sportschützen Glarnerland betreut. Für das leibliche Wohl der „Meisterschützinnen und -Schützen“ wird in der grossen Schützenstube vom Grill oder auch mit Pommes Frites ebenfalls gesorgt. Mit oder ohne Voranmeldung – jedermann ist herzlich willkommen.


Termine / Durchführung:
Sportschützen Glarnerland

Voranmeldung:
www.sportschuetzen-gl.ch (Volkswettschiessen)

Kleinkaliber Schiessanlage Schneisingen in Näfels
Mi. 17. Mai 2017
Do. 18. Mai 2017
jeweils von 1700 – 2000 Uhr

Teilnahmeberechtigt ist jedermann ab dem 10. Altersjahr
Sportgeräte und Munition stehen zur Verfügung 

 

 

Tim Landolt schoss knapp am Podest vorbei

E-Mail Drucken

Beim Internationalen Juniorenländerwettkampf konnte der Näfelser Tim Landolt gute Ergebnisse erzielen und wurde beim Luftgewehrwettkampf gar Vierter.

a.e. – Tim Landolt nahm am Internationalen Heimwettkampf zwischen Italien und der Schweiz in Schwadernau teil. Der Glarner setzte sich sehr gut in Szene und vertrat die Farben der Nation auf eindrückliche Art und Weise.

Tim Landolt setzte sich in Schwadernau gut in Szene.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 81
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 16 Gäste online