Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

Wichtiger Sieg für die Glarner Erstligisten

E-Mail Drucken

Die Ausgangslage für die letzten beiden Runden der Glarner Sportschützen bei der Schweizer Luftgewehr Mannschaftsmeisterschaft könnte nicht unterschiedlicher sein. 

a.e.- Glarnerland 1 befindet sich nach fünf von sieben Runden in der Nationalliga B auf dem zweiten Rang hinter Vully Broye und vor Dielsdorf. Für die Glarner kann die Situation auf beide Seite kippen, denn die Zürcher liegen nur zwei Punkte hinter Glarnerland. Entspannter können die Erstligisten ins neue Jahr blicken. Als Tabellenführer weisen sie mit vier Punkten einen komfortablen Vorsprung gegenüber Ebnat-Kappel 2 und Altendorf auf. Umso düsterer ist die Lage für die dritte Equipe. Glarnerland 3 befindet sich zurzeit auf einem Abstiegsrang und benötigt dringend Punkte. Genauso wie die Aussichten, stellte sich die aktuelle Runde heraus.

In Reih und Glied: vlnr: Rolf Lehmann, Petr Smol, Frantisek Smetana, André Eberhard und Andreas Stüssi waren mit ihren Teams erfolgreich

Weiterlesen...
 

Pia Freitag schoss bei der Gruppenmeisterschaft ein Glanzresultat

E-Mail Drucken

Die Schweizer Luftgewehr Gruppenmeisterschaft hat begonnen und die Aussichten für die Glarner Schützen sind gut.

a.e.- Die erste Qualifikationsrunde zur Gruppenmeisterschaft brachte keine grossen Überraschungen. Tafers führt das Elitefeld an – und wie das die Freiburger tun. Mit 1590 von möglichen 1600 Punkten verloren die vier Westschweizer im 40 Schuss Programm im Durchschnitt nur gerade 2.5 Punkte. Mit diesem Weltklasseergebnis kann die Konkurrenz nicht mithalten. Auch die Glarner haben hier das Nachsehen.

Pia Freitag kann sich freuen: Die Südglarnerin erzielte 394 Punkte

Weiterlesen...
 

Eine bescheidene Delegation reiste nach Pilsen

E-Mail Drucken

Nur gerade fünf Schützen aus der Schweiz nahmen am Grandprix Prag in Tschechien teil. Die Glarner Schützen kämpften jedoch beherzt.

a.e. –Traditionsgemäss steht der Termin kurz vor Weihnachten in der Agenda der Sportschützen Glarnerland – die Reise nach Pilsen. Die Durchführung des Grandprix Prag ist in fester Hand der Freunde von Dukla Pilsen. Nebst der mageren Schweizer Beteiligung mussten sie dieses Jahr auch aus den eigenen Reihen diverse Absagen entgegennehmen.

vlnr: Rolf Lehmann, Sandra Monney, Martin Tremp, Jürg Fischli und Gianni Albert.

Weiterlesen...
 


Seite 8 von 85
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 16 Gäste online