Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

Tim Landolt gewinnt Silber am Stehendmatch

E-Mail Drucken

Am 50. Schweizer Stehendmatch mit dem Kleinkalibergewehr gewinnt Tim Landolt in der Kategorie U21 die Silbermedaille.

a.e.- Der Glarner Sportschütze Tim Landolt reiste ambitioniert an den Jubiläumsmatch des Schweizer Schützenverbands nach Schwadernau. Der Kleinkaliber Stehendmatch fand zum 50. Mal seine Austragung. Zwar sind die Fortschritte des jungen Näfelsers in jüngerer Vergangenheit deutlich sichtbar, doch dass er gleich mit einem Podestplatz nach Hause kehren würde, das hätte er wohl vor dem Match selber nicht gedacht.

So lacht ein siegender Zweiter: Tim Landolt gewann Silber beim Stehendmatch

Weiterlesen...
 

Sportschützen fallen vom Rekord direkt ins Rekordtief

E-Mail Drucken

Der Rekord der Sportschützen Glarnerland bei der Schweizer Kleinkaliber Mannschaftsmeisterschaft schien der ersten Mannschaft nicht gut getan zu haben. In Runde drei resultierte eine deutliche Niederlage. 
 
a.e. – Nach zwei Runden stand die erste Mannschaft der Glarner Sportschützen auf der Sonnenseite. Ein neuer Vereinsrekord war geboren. Bereits in der aktuellen Runde wurden die Glarner auf den Boden der Realität zurückgeholt. Bis auf zwei Ausnahmen lief es den Glarnern überhaupt nicht.   

Roland Weyermann mit einem positiven Ergebnis nach einer längeren Durststrecke

Weiterlesen...
 

Die Kleinkaliber Cuptitel gingen an Rolf Lehmann und André Eberhard

E-Mail Drucken

Rolf Lehmann konnte den Liegendcuptitel nicht verteidigen und musste ihn André Eberhard überlassen. Den Kniendtitel sicherte sich aber der Schwander souverän.
 
a.e. – Beide Wettkämpfe hätten im Cupmodus ausgetragen werden sollen. Aufgrund der sehr geringen Teilnehmerzahl musste Mischa Armati beim Kniendcup jedoch direkt auf den Finalmodus wechseln.

Der letzte Schuss hatte es in sich
Bis zur Matchhälfte hatte Rolf Lehmann die Konkurrenz im Griff. Der Südglarner führte mit über zwei Punkten Vorsprung gegen seinen stärksten Widersacher Mischa Armati. Der Linthaler profitierte in der zweite Wettkampfhälfte von einigen Aussetzern Lehmanns. Zwischen diesem Duo war es ein Auf und Ab. Vor dem letzten Schuss lag Armati mit einem Zehntel vor Lehmann. Der Routinier bewies die stärkeren Nerven und schoss eine Wertung von 9.5 Punkten. Armati misslang der Ausklang (7.7). Gina Landolt (224.8) und Gianni Albert (210.3) konnten um den Kniendtitel nicht mitmischen.

Das Podest beim Liegendcup: vlnr.: Mischa Armati, André Eberhard und Lars Kamm

Weiterlesen...
 


Seite 7 von 81
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 44 Gäste online