Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

Glarner Nachwuchs bewegte sich im Mittelfeld

E-Mail Drucken

Am Junioren Wintermeisterschaftsfinal konnten die Glarner Nachwuchsschützen keine Akzente setzen. Das Glarner Trio sammelte wichtige Erfahrungen.

a.e.- Die Nachwuchsschützen der Schweiz kämpften in Utzenstorf mit dem Luftgewehr um Ruhm und Ehre beim Wintermeisterschaftsfinal. Aus Glarner Sicht traten Franziska Stüssi und Cyrill Wickihalder in der Kategorie U17 sowie Melanie Ricci bei den Älteren (U21) an. Mit einer leichten Anspannung gelang dann nicht jedem Glarner das Wunschresultat.

Voller Konzentration: Cyrill Wickihalder kämpfte beherzt

Weiterlesen...
 

Glarner Sportschützen reisen mit vier Gruppen nach Bern

E-Mail Drucken

Nach drei Runden bei der Schweizer Luftgewehr Gruppenmeisterschaft stehen die Finalteilnehmer fest. Glarnerland qualifizierte sich mit drei Elite- und einer Juniorengruppe.

a.e.- Die letzte Qualifikationsrunde ist absolviert und die Sportschützen Glarnerland qualifizierten sich mit drei von vier gestarteten Elite- sowie einer von zwei teilgenommenen Nachwuchsgruppen für den Final. Dieser findet am 24. Februar in Bern statt. Glarnerland 1 verlor mit 1555 Punkten zwar etwas an Boden, doch von den 154 gestarteten Gruppen resultierte zum Schluss der Qualifikation der gute 14. Rang.

Melanie Ricci auf dem Weg zu ihrem super Ergebnis

Weiterlesen...
 

Glarner Sportschützen wurden im Morgengrauen von Oberburg überrollt

E-Mail Drucken

Die Sportschützen Glarnerland haben den Aufstieg in die höchste Schützenliga bei der Luftgewehr Mannschaftsmeisterschaft verpasst. Sieglos kehrten die Glarner zurück ins Glarnerland.

a.e.- Guten Mutes reiste die erste Mannschaft der Sportschützen Glarnerland vergangenen Samstag nach Utzenstorf wo die Aufstiegswettkämpfe für die Nationalliga A ausgetragen wurden. Das Team um Klaus Honold reiste als Qualifikationssieger der NLB Gruppe Ost an. Doch das Oktett wusste, dass die Konkurrenz nicht zu unterschätzen ist. Obwohl das Ziel vom Aufstieg klar definiert war, kam die Euphorie nie richtig auf. 

hintere Reihe vlnr: Roman Portmann, Klaus Honold, Andreas Stüssi, Gina Landolt. Vordere Reihe vlnr: Petr Smol, Rolf Lehmann, André Eberhard, Julian Bellwald, Tim Landolt (auf dem Bild fehlt Pia Freitag).

vrnl: Rolf Lehmann, André Eberhard, Petr Smol, Andreas Stüssi, Tim Landolt, Roman Portmann, Gina Landolt, Julian Bellwald.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Februar 2018 um 22:03 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 3 von 81
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 12 Gäste online