Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Nachwuchs

Am Eidgenössischen Jugendfinal fehlten die Punkte

E-Mail Drucken

Melanie Ricci zeigte beim Regiofinal Ost eine Glanzleistung. Am Eidgenössischen Jugendtag in Buochs war die Luft jedoch draussen.

a.e. – Die Netstalerin Melanie Ricci brillierte in Frauenfeld am Regiofinal. Im Vorprogramm schoss sie mit dem Kleinkalibergewehr sehr gute 401.6 Punkte und wurde Erste. Im Tagesfinal reichte das Resultat von 98.5 Ringen dann für den guten 7. Schlussrang. Damit qualifizierte sie sich auch gleich für den Eidgenössischen Final in Buochs.

Vordere Reihe 2. von rechts: Melanie Ricci zeigte in Frauenfeld ihr Können

Weiterlesen...
 

Glarner Nachwuchs nutzte den Heimvorteil aus

E-Mail Drucken

Der Nachwuchsfinal des Unterverbands Linth fand in der Kleinkaliberschiessanlage in Näfels mit einem Teilnehmerrekord statt. Tim Landolt und Melanie Ricci feierten einen Glarner Doppelsieg.   

a.e.- Die Nachwuchsarbeit im Linthverband scheint Früchte zu tragen. Beinahe 90 Nachwuchsschützen aus den Kantonen Schwyz, St. Gallen und Glarus, kämpften an diesem Tag um Edelmetall oder zumindest um den Versuch das Gelernte umzusetzen.

Die erfolgreichen Glarner Nachwuchsschützen (liegend frei). vlnr: Joshua Samarawickrama, Cyrill Wickihalder, Tim Landolt, Dario Cito, Melanie Ricci, Gianluca Müller, Julian Bellwald und Dano Steiger.

Weiterlesen...
 

Nachwuchskurs ging mit einem Familienevent zu Ende

E-Mail Drucken

Der Luftgewehr Nachwuchskurs der Sportschützen Glarnerland wurde mit einem Familienanlass beendet.

a.e. – Jeder Nachwuchsschütze durfte für den letzten Anlass des Kursjahres die Familienmitglieder mitnehmen. Der von Markus Landolt durchgeführte Event beinhaltete nebst dem leiblichen Wohl auch noch einen Wettkampf der besonderen Art.

All diese Nachwuchsschützen schlossen den Luftgewehrkurs bei den Sportschützen Glarnerland ab

Weiterlesen...
 

Julian Bellwald gewinnt den Luftgewehr Nachwuchsfinal

E-Mail Drucken

Die Sportschützen Glarnerland zogen beim Luftgewehr Nachwuchsfinal des Linthverbands eine positive Bilanz und kehrten mit einem Tagessieg und vier Finalplätzen nach Hause zurück.

a.e. – Die besten Nachwuchsschützen des Linthverbands trafen sich in Pfäffikon für den Luftgewehrfinal. Dabei zeigten die Jugendlichen, was sie in den Wintermonaten gelernt hatten. Krankheitsbedingt fielen Tim Landolt und Gianluca Müller aus, weshalb die Glarner Sportschützen mit nur elf Nachwuchsschützen nach Pfäffikon reisten.

Der junge Glarner Nachwuchs: vlnr: Salome Bellwald, Gian-Ramon Banzer und Neel Kummer

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 19
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 122 Gäste online