Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Nachwuchs

Patrick Hunold für die Weltmeisterschaften 2014 qualifiziert

E-Mail Drucken

Patrick Hunold schafft mit 1154 und 1158 Punkten die Direktqualifikation im Dreistellungsmatch für die ISSF-Welmeisterschaften 2014 in Granada.

 

Mehrere Glarner Finalteilnahmen am Eidgenössischen Schützenfest für Jugendliche

E-Mail Drucken

Der Glarner Sportschützennachwuchs zeigte sich am ESFJ in Bern von seiner besten Seite. Diverse Topresultate führten zu vier Finalteilnahmen.

a.e.- Der Betreuerstab der Sportschützen Glarnerland reiste mit acht Nachwuchsathleten nach Bern an das Eidgenössische Sportschützenfest für Jugendliche. Den meisten Jugendlichen war dieser Wettkampf noch bestens präsent, waren sie doch bereits beim ESFJ im Glarnerland mit am Start. Dass die Sportschützen Glarnerland einige heisse Eisen im Feuer haben, ist nichts Neues. Mit so vielen Spitzenplatzierungen sowie einem Podestplatz im Vereinswettbewerb, war trotzdem nicht zu rechnen.

Verpassten das Podest nur knapp: Maren Wenger (links) und Sandra Meier (rechts) gönnen sich eine Verschnaufpause

Weiterlesen...
 

Der Nachwuchs tat es der Elite gleich – Hunold zweifacher Glarnermeister

E-Mail Drucken

Das Bild bei der Nachwuchs Kleinkaliber Glarnermeisterschaft ähnelte dem der Elite. Patrick Hunold siegte zweimal vor Julian Bellwald.

a.e.- Der Glarner Nachwuchs traf sich eine Woche nach der Elite zur Glarnermeisterschaft des Kleinkaliberschiessens. Auch beim Nachwuchs wurde in Näfels um jeden Punkt gekämpft – und dies nicht etwa auf bescheidenem Niveau. In den Stellungen kniend, liegend und stehend wurde der 3x40 Schuss Dreistellungsmatch absolviert. Zusätzlich wurde auch der Glarnermeister im Liegendmatch erkoren.

Die Glarner Wettkämpfer: hintere Reihe vlnr.: Patrick Marburger, Eric Wenger, Michael Stapfer. Vordere Reihe vlnr.: Maren Wenger, Philipp Landolt, Julian Bellwald, Patrick Hunold, Tim Landolt.

Weiterlesen...
 

Maren Wenger mit Diplom beste Glarnerin

E-Mail Drucken

Die vier Glarner Nachwuchsschützen erzielten akzeptable Leistungen beim Eidgenössischen Jugendtag in Luzern.

a.e. – Maren Wenger, Sandra Meier, Chantal Rizzo und Patrick Marburger qualifizierten sich über die Regiofinals für den Schweizer Nachwuchsfinal in Luzern. Während Wenger und Meier bei der Kategorie U14 starteten, kämpften Rizzo und Marburger bei der U16 um Edelmetall.

Weiterlesen...
 


Seite 9 von 21
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 19 Gäste online

Umfrage

Bewerten Sie unsere Homepage