Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die Landolt’s gewinnen den Ostermatch

E-Mail Drucken

Die Sportschützen Glarnerland eröffneten mit dem Ostermatch die Freiluftsaison. Gina Landolt gewann den Zweistellungsmatch, während ihr Bruder Tim liegend dominierte.

a.e.- Für einmal mussten die Kleinkaliberschützen am Ostermontag am Eröffnungsmatch nicht frieren. Da die Ostertage so spät waren, hielt der Frühling Wort und die Temperaturen waren angenehm warm. Auch resultatmässig war zu spüren, dass doch schon manch Einer das Training bereits seit einiger Zeit aufgenommen hat.

Tim Landolt liegend
Die Teilnehmerzahl liess keine Wünsche offen. Mit 18 Startern beim Liegendmatch wurden die früheren Teilnehmerzahlen um ein Mehrfaches übertroffen, weswegen in zwei Ablösungen geschossen werden musste. Die Podestplatzgewinner starteten in der 1. Ablösung bei idealen Bedingungen und holten das Bestmöglichste heraus. Tim Landolt gelang dies mit sehr guten 620.1 Punkten am besten. Auch Jürg Fischli (614.7) und Gina Landolt (613.4) wussten zu überzeugen. Mischa Armati (613.2), Rolf Lehmann (610.0) und Lars Kamm (605.6) holten die Kohle der zweiten Ablösung aus dem Feuer.

Die Liegendgewinner: vlnr: Jürg Fischli, Tim Landolt und Gina Landolt

Gina Landolt liegend und kniend
Die Zweistellungsschützen kombinierten die ersten 30 Schuss vom Liegend- mit dem Zweistellungsmatch. Nach dem Liegendteil war die Ausgangslage äusserst spannend. Tim Landolt (296), Mischa Armati (295), Jürg Fischli (294), Gina Landolt (293), Lars Kamm (291) oder Rolf Lehmann (290). So sah das Fundament der Favoriten aus. Während Tim Landolt auf den 6. Rang zurückfiel, schoss sich seine Schwester mit 289 Kniendpunkten zum Sieg. Mischa Armati konnte mit 279 Ringen nicht mehr mithalten und wurde Zweiter. André Eberhard rettete sich mit einer konstanten Kniendleistung (285/572) gerade noch vor Rolf Lehmann (570) auf das Podest. Auch beim Kniendteil schoss mit 11 Teilnehmern eine beachtliche Anzahl den Wettkampf.

Resultate:
Liegendmatch
1. Tim Landolt Näfels, 620.1 Punkte. 2. Jürg Fischli Näfels, 614.7. 3. Gina Landolt Näfels, 613.4. 4. Mischa Armati Linthal, 613.2. 5. Rolf Lehmann Schwanden, 610.0. 6. Lars Kamm Mühlehorn, 605.6. 7. Roman Portmann Haslen, 604.8. 8. Martin Mächler St. Gallenkappel, 604.2. 9. Franz Hunold Näfels, 602.8. 10. André Eberhard Mitlödi, 602.4. 11. Andy Meier Bilten, 601.1. 12. Melanie Ricci Netstal, 599.2. 13. René Müller Näfels, 598.2. 14. Marcel Feusi Mollis, 597.1. 15. Fritz Stucki Schwanden, 591.6. 16. Katrin Hochleitner, 583.6. 17. Peter Armati Luchsingen, 572.1. 18. Nico Albert Niederurnen, 553.1.

Zweistellungsmatch
1. Gina Landolt, 582 (293/289). 2. Mischa Armati, 574 (295/279). 3. André Eberhard, 572 (287/285). 4. Rolf Lehmann, 570 (290/280). 5. Jürg Fischli, 568 (294/274). 6. Tim Landolt, 572 (290/282). 7. Lars Kamm, 563 (291/272). 8. Marcel Feusi, 562 (287/275). 9. Franz Hunold, 559 (288/271). 10. Roman Portmann, 557 (285/272). 11. Andy Meier, 522 (285/237). 

 
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 33 Gäste online