Sportschützen Glarnerland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Zwei Startplätze für den Final in Luzern gesichert

E-Mail Drucken

Die Glarner Nachwuchsschützen erzielten beim Luftgewehr Regiofinal Ost in Frauenfeld gute Resultate und sicherten sich zwei Finaltickets für den Schweizer Final.

a.e. – Markus Landolt durfte mit fünf jungen Luftgewehrschützen nach Frauenfeld an den Regiofinal Ost reisen. Dort konnte der Nachwuchschef miterleben, wie seine Sprösslinge das Gelernte in Zentrumstreffer umsetzten und mindestens zwei Tickets für Luzern buchten.

Der erfolgreiche Glarner Nachwuchs: vlnr.: Gian-Ramon Banzer, Gianluca Müller, Franziska Stüssi und Cyrill Wickihalder (auf dem Bild fehlt Alessio Di Gregorio)

Franziska Stüssi im Final
In der Kategorie U13 - U15 zählte ein Viertel vom polysportiven Teil und drei Viertel vom geschossenen Ergebnis. Franziska Stüssi erreichte mit 156.75 Punkten den guten 8. Rang und sicherte sich so die Finalteilnahme. Im Final resultierte der sehr gute 6. Schlussrang. Damit sicherte sich die Linthalerin das Qualifikationsticket für den Final in Luzern. Mit ihr wird auch Gian-Ramon Banzer am 18. März in die Innerschweiz reisen. Mit 144.75 Punkten empfahl sich der Nachwuchssportler nämlich über das Resultat für die Teilnahme.

Wickihalder vorerst Ersatz
Alessio Di Gregorio (133.50) und Gianluca Müller (117.5) erreichten die Ränge 25 und 31. In der Kategorie U17 wo nur die Schiessleistung massgebend war, schoss sich Cyrill Wickihalder (363.6) auf den 24. Rang. Damit reihte er sich bei den Ersatzschützen ein, die noch auf eine Absage der Gegner hoffen müssen.
 

Resultate Regio Final Ost
U13/U15:

1. Alessia Bolt Wil, 234.1 (181.50) Punkte. 2. Noel Rütti Gossau, 232.2 (176.50). 3. Sandro Weber Domat-Ems, 204.6 (171.25) Ferner: 6. Franziska Stüssi GL, 142.6 (156.75). 14. Gian-Ramon Banzer GL, 144.75. 25. Alessio Di Gregorio GL, 133.50. 31. Gianluca Müller GL, 117.50. Total 32 Teilnehmer.

U17:
1. Jasmin Mächler Altendorf, 235.2 (392.3) Punkte. 2. Tatjana Zinsli Igis-Landquart, 232.9 (397.0). 3. Nina Boldi Illnau-Effretikon, 212.7 (391.7). Ferner: 24. Cyrill Wickihalder GL, 363.6. Total 34 Teilnehmer.

 
Die Sportschützen Glarnerland werden unterstützt von
Banner

Anmeldung

Wer ist online?

Wir haben 14 Gäste online